Aufatmen für die PKV

Bei den jetzigen Koalitionsverhandlung ist die Bügerversicherung wohl erstmal vom Tisch. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe wurden von Professor Dr. Karl Lauterbach, SPD-Verhandlungsführer für Gesundheit und Pflege, präsentiert und werden am Donnerstag in großer Runde besprochen. Dabei wird es um die Streitthemen Zusatzbeiträge in der GKV und Schaffung einer Kapitalreserve in der sozialen Pflegeversicherung (SPV) gehen. Vor den Journalisten in Berlin sagte Lauterbach, dass das Verhältnis zwischen GKV und PKV so bleibe wie es ist.

Für den vollständigen Artikel aus dem VersicherungsJournal klicken Sie hier.

(Quelle: VersicherungsJournal, Ausgabe: 20.11.2013, Zugriff: 20.11.2013)