Häufige Fragen

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Zusammenarbeit mit der UNION? Wenn Sie uns - und mehr als 400 Ihrer erfolgreichen Kollegen - fragen, eine ganze Menge.

Neben dem wichtigsten Vorteil - der Zeitgewinnung - bringen Sie mit der UNION als Partner die nötigen Pferdestärken auf die Straße.
Getreu unserem Motto: "Wir sind der Motor für Ihren Verkaufserfolg: Sie geben Gas, wir kümmern uns um den Rest!"

Die am häufigsten gestellten Fragen beantworten wir Ihnen nachfolgend kurz und prägnant.


Welches Geschäft kann ich über die UNION einreichen?

Wir freuen uns über sämtliche Anträge aus dem Bereich der Krankenversicherung (Vollversicherungen, Zusatzversicherungen, Beihilferestkostenversicherungen). Und Sie werden von unserer Expertise profitieren. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Muss ich mein gesamtes KV-Geschäft über die UNION abwickeln?

Nein, selbstverständlich nicht. Eine Verpflichtung Ihrerseits besteht dafür nicht. Wir würden uns aber sehr darüber freuen, wenn Sie Ihr gesamtes KV-Geschäft über uns einreichen. Das macht die Abwicklung für Sie sehr einfach und übersichtlich und gemeinsam können wir erfolgreich wachsen. Dieses Wachstum kommt Ihnen in der Gewährung von Sonderkonditionen zu Gute. Und das macht Sie wieder Stark im KV-Bereich.

Muss ich auf Provision verzichten?

Nein! Ganz im Gegenteil - Sie bekommen teilweise weit überdurchschnittliche Provisionen.

Bin ich von der Beraterhaftung freigestellt?

Ein ganz klares Nein! Sie sind Makler und damit Sachwalter der Verträge Ihrer Mandanten! Sie sind völlig frei in der Beratung und in der Produktauswahl, und haften wie gewohnt vollumfänglich. Wir übernehmen für Sie keinerlei Haftung, tun aber alles dafür, dass Sie möglichst haftungsminimiert arbeiten! Unser Umgang mit Ihnen als Makler ist jederzeit fair.

Kann ich PKV-Voll-Geschäft über die UNION vorab prüfen lassen?

Ja! Allerdings erwarten wir dann auch, dass dieses Geschäft über uns eingereicht wird. Auch das ist ein Gebot der Fairniss im geschäftlichen Umgang miteinander.Unsere gemeinsame Zusammenarbeit sollte gerne auf Langfristigkeit basieren - und auf Werten.

Prüft die UNION im Vorfeld auch die Versicherbarkeit von Beihilfe-Berechtigten?
Und kann ich diese Anträge über Sie einreichen?

Ja! Gern! Unsere KV-Spezialisten stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Prüft die UNION im Vorfeld auch die Versicherbarkeit GKV-Pflicht-Versicherter in PKV-Zusatz-Tarifen?

Leider nein. Sie können jedoch trotzdem PKV-Zusatzanträge über uns einreichen.